In Gedenken an Nemo

Mein Seelenhund Nemo ist am Mittwoch den 27.7.2022 verstorben.
Er hatte einen großen Thrombus in der Bauchvene, das war nicht mehr operabel und er war auch nicht narkosefähig.
Ich musste ihn über die Regenbogenbrücke gehen lassen.
Das kam völlig unerwartet, morgens sind wir noch ganz normal Gassi gegangen und es ging ihm gut und er war agil und mit einem mal hatte er starke Bauchschmerzen.
Unfassbar, Schock.

Woher, wieso, warum konnten die Ärzte sich auch nicht erklären.

8,5 Jahre mein treuer Begleiter.

So ausgeglichen, liebevoll, freundlich zu allen anderen Hunden und Menschen.
So vertrauensvoll.

Einzigartig eng und von 100% gegenseitigem Vertrauen war diese Beziehung zwischen uns.

Der einzige Trost:
Eines Tages werden wir wieder zusammenkommen und dann werden wir wieder über Felder und Wiesen spazieren gehen

Ganz bestimmt!

Zur Gedenkseite mit Kondolenzbuch geht es hier:  https://www.rosengarten-sterne.de/gedenkseite/zeige/nemo-26e1112670/

 wird überprüft von der Initiative-S

Menü