Schöne Runde um die Hohe Asch im idyllischen Extertal

Zum vorgezogenen Frühlingsanfang zog es meinen treuen Vierbeiner und mich ins Extertal.
Gestartet vom Sportplatz in Bösingfeld ging es auch gleich bergan.

Die Temperaturen waren mild, leider war es ein wenig diesig. Dennoch waren die Panoramen atemberaubend.
Wir kreuzten verschiedene Wanderwege, einer davon war der Schnattergang. Liebevoll gestaltete Informationstafeln hatten Interessantes über Land/Leute und Historisches zu berichten.

Der Weg war das Ziel.
Oben auf der Hohen Asch bot sich vom Aussichtsturm ein überwältigendes Panorama auch wenn es ein wenig diesig war.
Schon jetzt ist klar, wir kommen wieder, und zwar bei strahlenden Sonnenschein

 

 

Schöne Runde um die Hohe Asch im idyllischen Extertal

Zum vorgezogenen Frühlingsanfang zog es meinen treuen Vierbeiner und mich ins Extertal.
Gestartet vom Sportplatz in Bösingfeld ging es auch gleich bergan.

Die Temperaturen waren mild, leider war es ein wenig diesig. Dennoch waren die Panoramen atemberaubend.
Wir kreuzten verschiedene Wanderwege, einer davon war der Schnattergang. Liebevoll gestaltete Informationstafeln hatten Interessantes über Land/Leute und Historisches zu berichten.

Der Weg war das Ziel.
Oben auf der Hohen Asch bot sich vom Aussichtsturm ein überwältigendes Panorama auch wenn es ein wenig diesig war.
Schon jetzt ist klar, wir kommen wieder, und zwar bei strahlenden Sonnenschein

 

 

Menü