Flegessen – Süntelturm und zurück

Unser Sonntagsspaziergang führte uns nach Flegessen, ein kleiner Ort am Berghang des Süntel kurz vor Hameln.
Dort gibt es übrigens ein sehr schönes Hofacafé mit lecker Kuchen.

Geparkt wurde am Ende der Straße “Am Steinbach”, dessen Namensgeber beim Aussteigen schon zu hören war. Die Regenfälle  haben reichlich Wasser beschert.
Man braucht nur den Weg nach oben folgen. Entlang des plätschernden und rauschenden Baches sehr erholsam. Links und Rechts waren Maronen und andere Röhrlinge zu sehen, welche aber aufgrund des feuchten Wetter leider schon matschig waren, schade.

Nach kurzer Zeit kommt auf der rechten Seite ein kleiner Abzweig, der nach 20m zu einer Wassertretstelle führt. Foto unten. Sicherlich sehr schön im heißen Sommer. Doch jetzt im Oktober? Ich musste nicht lang überlegen und behielt die Schuhe an und weiter ging es.

Oben am Süntelturm angekommen hatten wir das Glück eine nur wenig besuchte Gaststätte vorzufinden, was wohl dem Wetter geschuldet war.
Also ganz in Ruhe eine leckere Köstlichkeit munden lassen und weiter ging es.
Anders als auf der Karte unten haben wir einen etwas kürzeren Weg zurück gelegt, der Regenradar auf dem Handy begünstigte diese Entscheidung.
Den Rest werden wir auch noch irgendwann gehen, alleine wegen des Panoramaanteils auf dem letzten Teil des Weges.

Wir hatten Glück: kaum saßen wir im Auto began es heftig zu regnen. Was will man mehr?

Insgesamt ein sehr idyillischer Weg der sich jederzeit lohnt. Der Weg ist gut und fest, also ganzjährig begehbar.

Menü