Rurseeumrundung – Teil 2

Der 2. Teil unserer Oberseeumrundung ging per Schiff los bis zur Staumauer. Von dort dann gemütlich über Rurberg zurück.
Zwischendurch machen wir halt hinter Rurberg an in dem Café  „Haus am Oberberg“, welches direkt auf einer kleinen sehr idyllischen Landzunge steht. Von hier kann man in aller Gemütsruhe den Blick über den Rursee und die Landschaft schweifen lassen.
Der Rest ist dann auch schnell gegangen, immer schön am Seerand entlang.
Auch die letzten ein paar Hundert Meter, führen zum Glück nicht direkt an der Straße entlang, sondern ca 10-15m unterhalb. Man hört die Straße, sieht sie aber nicht.
Insgesamt 16,5Km, davon 9,5 zu Fuß
Menü